Walmart baut in Kalifornien 6,5 MW Solaranlagen auf Dächern und Parkplätzen auf
Seitenaufrufe:2453
Veröffentlichungszeitpunkt:2021-08-27
Zurück

Aus dem pv magazine USA


Sol Systems hat nach eigenen Angaben Solarenergiesysteme mit einer Gesamtleistung von 6,5 MW auf sieben Walmart-Märkten in Kalifornien fertiggestellt.

Das Portfolio umfasst eine Mischung aus Solarenergieanlagen, die auf Dächern und Carports auf Parkplätzen installiert sind. Die Gesamtkosten für die Entwicklung beliefen sich auf rund 10 Millionen Dollar, und die Bank of America fungierte als Partner für die Steuerbeteiligung. Die Einzelhandelsgeschäfte werden die gesamte Energie abnehmen. Die Genehmigungen für die Zusammenschaltung betrafen vier verschiedene Energieversorger.

Die Solaranlagen mit fester Achse werden Läden in Burbank, Calexico, North Highlands, Perris, Placerville, Sacramento und Wasco versorgen. Das Portfolio wurde von Sol Customer Solutions entwickelt, einer Abteilung von Sol Systems, einem Joint Venture mit der globalen Infrastruktur-Investmentfirma Capital Dynamics. REC war der Unterauftragnehmer für den Bau. Trina lieferte die Module und die Wechselrichter wurden von CPS bezogen.

Der Bau des Projekts begann im Jahr 2020. Sol Systems hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr mehr als 200 MW an Solarenergie entwickelt und finanziert.