Was bietet das CHINT Power System für japanischen Aalreis?
Seitenaufrufe:2083
Veröffentlichungszeitpunkt:2021-07-16
Zurück

Es heißt, dass es keinen Japaner gibt, der nicht gerne Aal isst, und sie haben sogar einen Tag des Aals ins Leben gerufen, der auf das Essen von Aal spezialisiert ist. Vor mehr als 1.000 Jahren entdeckten die Japaner, dass Aal die Bitterkeit des Sommers vertreiben kann. Der Aal selbst ist reich an Nährstoffen und daher ein sehr beliebtes Nahrungsmittel für Japaner mit einem ausgeprägten Sinn für Gesundheit. Seit kurzem sind CHINT Power System und die Aalzucht eine untrennbare Verbindung eingegangen.

Das Qunma-Energiespeicherprojekt, das größte einzelne Energiespeicherprojekt in Japan, befindet sich im intensiven Bau. Das optische Speichersystem, das vom Team von CHINT Global APAC geliefert wurde, ist gerade fertiggestellt worden. Das Projekt ist mit 2,2 MWh ausgestattet, die für die elektrische Last der Aalaufzuchtanlage verwendet werden sollen. Der reibungslose Verlauf des Projekts wird die Entwicklung von CHINT auf dem japanischen Energiespeichermarkt weiter festigen.


Im Vergleich zu großen Solarkraftwerken hat die Entwicklung der Dach-Photovoltaikindustrie und der dezentralen Kraftwerke in Japan in den letzten Jahren einen deutlichen Aufwärtstrend gezeigt, was auf die Fläche, die Ressourcen und die geomorphologischen Eigenschaften des Landes zurückzuführen ist. Gleichzeitig hat Japan Anreizmaßnahmen eingeführt, um die Anwendung von Energiespeichersystemen auf dem Markt zu fördern, was die steigende Marktnachfrage ankurbelt.

In Zukunft wird CHINT Power System den lokalen Kunden beim Bau einer emissionsfreien Farm in Qunma helfen. Es ist auch das erste Mal, dass CHINT Power System modulare Energiespeicherlösungen einsetzt, um Kunden auf dem japanischen Markt zu bedienen. Im Gegensatz zu den meisten netzgekoppelten Solarstromspeicherprojekten wird dieses Projekt hauptsächlich im netzunabhängigen Zustand betrieben. Die Anwendung von Photovoltaik und Energiespeicherung sowie das selbst entwickelte EMS werden den Bedarf der schwachen Stromnetzanwendung vollständig decken, so dass die Farmen den Strombedarf durch spontane Selbstnutzung decken können.


Als Reaktion auf die globale Energiewende und den Klimawandel hat Japan den Anteil der erneuerbaren Energien in den letzten Jahren stark erhöht. Der japanische Markt für neue Energien verändert sich mit dem Rückgang der FIT-Subventionen der lokalen Regierungen. Immer mehr Industrie- und Gewerbebetriebe sind mit funktionalen Modulen zur Selbstnutzung ausgestattet, was die Anwendung von Photovoltaik- und Energiespeichersystemen erheblich erweitern und diversifizieren wird.